Version 4 vom 7. Juli 2021

Datenschutzerklärung der Luzern-Vierwaldstättersee Experience GmbH 

Die Luzern-Vierwaldstättersee Experience GmbH ist Betreiberin der Website https://shop.luzern.com und für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten der Besucher der Website https://shop.luzern.com sowie den korrekten Umgang mit diesen Daten verantwortlich.

1. Verantwortlich für den Datenschutz

Luzern-Vierwaldstättersee Experience GmbH (eingetragen im Handelsregister des Kantons Luzern unter der Nummer CHE-402.260.324)

c/o Luzern Tourismus AG Bahnhofstrasse 3 6002 Luzern E-Mail: dsb@luzern.com 

Wir nehmen das Thema Datenschutz ernst und bearbeiten die Daten gemäss dem Bundesgesetz über den Datenschutz, der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz und, soweit anwendbar, die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union und weiteren Bestimmungen, die anwendbar sein könnten. 

Wir bearbeiten Personendaten nach folgenden Grundsätzen:

2. Eröffnung eines Kontos, Buchung und Bezahlung von Leistungen

2.1. Eröffnung eines Kontos, Buchung von Leistungen

Wenn Sie über die Website https://shop.luzern.com Leistungen buchen möchten, können Sie entscheiden, ob Sie ein Benutzerkonto eröffnen oder als Gast die Leistungen buchen wollen. In beiden Fällen werden folgende Daten erhoben:

  • Anrede

  • Vorname

  • Nachname

  • E-Mail-Adresse

  • Strasse und Hausnummer

  • Postleitzahl

  • Stadt

  • Land

  • Geburtsdatum (freiwillig)

  • Passwort (wenn ein Benutzerkonto eröffnet wird)

  • Meine Bestellungen (gebuchte Leistungen einschliesslich der Daten der Leistungserbringung und deren Preise und für die Leistungserbringung notwendigen Informationen)

  • Bei Buchungen für mehrere Teilnehmer werden von Teilnehmern folgende Daten erhoben: Vor- und Nachname, Adresse, gebuchte Leistungen (einschliesslich der Daten der Leistungserbringung und deren Preise sowie alle für die Leistungserbringung notwendigen Informationen).

  • Wenn Sie eine Annullierungskostenversicherung abschliessen, verbleiben die Daten bei Luzern-Vierwaldstättersee Experience. Im Schadenfalle werden die zur Schadensregulierung notwendigen Daten an den Versicherer AXA Versicherungen AG, General-Guisan-Strasse 40, Postfach 357, 8401 Winterthur übermittelt, die Datenschutzbestimmungen der AXA Versicherungen AG: www.AXA.ch/datenschutz 

Diese Personendaten werden durch unseren Auftragsverarbeiter erfasst und bearbeitet und zur Vertragsanbahnung, Vertragsabschluss, Abrechnung und zur Erfüllung vertraglicher Pflichten verwendet, gespeichert und archiviert. Die Datennutzung ist durch einen Auftragsverarbeitungsvertrag zwischen der Luzern-Vierwaldstättersee Experience und Alturos Destinations AG, Churerstrasse 54, 8808 Pfäffikon SZ, Schweiz und Alturos Destinations GmbH, Lakeside B03, 9020 Klagenfurt, Österreich geregelt und eingeschränkt. Wir stützen uns bei dieser Bearbeitung auf die Durchführung vorvertraglicher Massnahmen bzw. auf die Erfüllung vertraglicher Pflichten einschliesslich deren Abrechnung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Ihre und die Daten weiterer Teilnehmer werden, soweit als zur Vertragserfüllung notwendig, an die von Ihnen ausgewählten Leistungserbringer weitergeleitet. Diese Datenbearbeitung ist zur Erfüllung vertraglicher Pflichten notwendig und stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

2.2. Bezahlung gebuchter Leistungen

Beim Check-Out des Warenkorbes sind die gebuchten Leistungen zu bezahlen. Der Bezahlvorgang wird über den Payment Service Provider Datatrans AG abgewickelt und die Daten durch Payyo AG by Trekksoft AG weiterverarbeitet. 

Mit beiden Unternehmen hat Luzern-Vierwaldstättersee Experience entsprechende Verträge abgeschlossen.

Die Datenbearbeitung stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und dient der Erfüllung des Vertrages.

Hinweis zu den Datenschutzbestimmungen von Datatrans AG

Bei Kreditkartenzahlung werden Kartendaten über den Payment Service Provider Datatrans AG, Kreuzbühlstrasse 26, 8008 Zürich sowie den Kreditkarten-Acquirer an Ihren Kreditkartenherausgeber zwecks Autorisierung der Bezahlung weitergeleitet. Wenn Sie sich für eine Kreditkartenzahlung entscheiden, werden Sie jeweils zur Eingabe aller zwingend notwendigen Informationen gebeten. Die Rechtsgrundlage der Weitergabe der Daten liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO. Datatrans erfüllt ausserdem die gängigen Sicherheitsstandards, insbesondere den Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS). Betreffend der Bearbeitung Ihrer Kreditkarteninformationen durch die oben genannten Dritten bitten wir Sie, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung Ihres Kreditkartenherausgebers zu lesen.

Weitere Informationen https://www.datatrans.ch/de/datenschutzbestimmungen/

Hinweis zum Datenschutz von Payyo AG by TrekkSoft AG

Payyo AG by Trekksoft AG, Hauptstrasse 15, 3800 Matten b. Interlaken, Schweiz erhält alle für die Abrechnung mit den Leistungspartnern notwendigen Angaben und übermittelt diese an die Leistungspartner. Die Rechtsgrundlage der Weitergabe der Daten liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Telefonische Anfragen

Bei telefonischen Anfragen werden nur Daten in anonymisierter Form für statistische Zweck erhoben. Aus diesen Daten kann nicht auf die anrufende Person geschlossen werden. Wünschen Sie einen Rückruf oder sind aufgrund der Anfrage Abklärungen zu treffen, so werden von Ihnen Vorname und Name sowie Telefonnummer erfasst. Diese Datenerfassung stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und somit auf Ihre Einwilligung.

4. Newsletter

Sie haben auf unserer Website und auch im Rahmen einer Buchung die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür ist eine Registrierung erforderlich. Im Rahmen der Registrierung sind folgende Daten abzugeben:

  • Anrede

  • Vor- und Nachname

  • E-Mail-Adresse

Die obigen Daten sind für die Datenverarbeitung zwingend notwendig. Diese Daten bearbeiten wir ausschliesslich, um die Ihnen zugesendeten Informationen und Angebote zu personalisieren und besser auf Ihre Interessen auszurichten.

Mit der Registrierung erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Bearbeitung der angegebenen Daten für den regelmässigen Versand des Newsletters an die von Ihnen angegebene Adresse und für die statistische Auswertung des Nutzungsverhaltens und die Optimierung des Newsletters. Diese Einwilligung stellt im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse dar. Wir sind berechtigt, Dritte mit der technischen Abwicklung von Werbemassnahmen zu beauftragen und sind berechtigt, Ihre Daten zu diesem Zweck weiterzugeben (siehe nachstehend).

Am Ende jedes Newsletters findet sich ein Link, über den Sie den Newsletter jederzeit abbestellen können. Im Rahmen der Abmeldung können Sie uns freiwillig den Grund für die Abmeldung mitteilen. Nach der Abbestellung werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Eine Weiterbearbeitung erfolgt lediglich in anonymisierter Form zur Optimierung unseres Newsletters.

Für den Versand unseres Newsletters nutzen wir E-Mail-Marketing-Dienstleistungen von Microsoft Dynamics 365, Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Irland. Unser Newsletter kann einen sog. Web Beacon (Zählpixel) oder ähnliche technische Mittel enthalten. Bei einem Web-Beacons handelt es sich um eine 1x1 Pixel grosse, nicht sichtbare Grafik, die mit der Benutzer-ID des jeweiligen Newsletter-Abonnenten im Zusammenhang steht.

Der Rückgriff auf entsprechende Dienstleistungen ermöglicht die Auswertung, ob die E-Mails mit unserem Newsletter geöffnet wurden. Darüber hinaus kann damit auch das Klickverhalten der Newsletter-Empfänger erfasst und ausgewertet werden. Wir nutzen diese Daten zu statistischen Zwecken und zur Optimierung des Newsletters in Bezug auf Inhalt und Struktur. Dies ermöglicht uns, die Informationen und Angebote in unserem Newsletter besser auf die individuellen Interessen des jeweiligen Empfängers auszurichten. Wir stützen uns diesbezüglich auf unsere berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Der Zählpixel wird gelöscht, wenn Sie den Newsletter löschen.

Um Tracking-Pixel in unserem Newsletter zu unterbinden, stellen Sie bitte Ihr Mailprogramm so ein, dass in Nachrichten kein HTML angezeigt wird. Nachfolgend finden Sie Erläuterungen, wie Sie diese Einstellung bei den gängigsten E-Mail-Programmen vornehmen können.

Für diese Datenbearbeitungen stützen wir uns auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und somit auf unsere berechtigten Interessen.

5. Chat-Funktion

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit über einen Chat direkt mit uns in Kontakt zu treten. Für die Nutzung der Chat-Funktion ist die Eingabe folgender personenbezogenen Daten notwendig:

  • Ihre Nachricht

  • IP-Adresse

  • Chatverlauf und Browserdaten

  • Offline-Betrieb: Nur bei einer Offline-Anfrage ausserhalb der Nutzungszeiten sind Kontaktdetails (Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer für den Rückruf) anzugeben.

Wir verwenden diese Daten nur, um Ihre Nachricht via Chat bestmöglich und personalisiert beantworten zu können. In der Bearbeitung Ihrer Chat-Anfrage besteht unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen (Kontakt, Ziff. 12). Für die Mitteilungen bzw. den Inhalt, den Sie über die Chat-Funktion an uns übermitteln, sind Sie selbst verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen, über die Chat-Funktion keine sensitiven Informationen zu übermitteln. Personendaten werden nur diejenigen erhoben, welche Sie uns freiwillig im Chat übermitteln. Sie haben es daher in der Hand, welche Informationen Sie uns übermitteln. Um Ihre Chat-Anfragen beantworten zu können, kann es sein, dass wir von Ihnen zusätzliche Informationen verlangen, z.B. Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer etc. Wir werden lediglich diejenigen Personendaten von Ihnen erheben, welche zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen benötigt werden. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Für die  Chat-Funktion arbeiten wir mit dem Tool Zendesk Chat des Unternehmens Zendesk Inc., 989 Market Street, San Francisco, CA 94103, USA, zusammen. Die Chat-Daten werden von Zendesk auf einem Server in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union gespeichert. Zendesk hat die Regelungen des EU-US- und Schweiz-US-Datenschutzschildes anerkannt, https://www.zendesk.de/company/privacy-and-data-protection/#privacy-shield 

6. Nutzung unserer Website https://shop.luzern.com

6.1. Protokolldatei

Beim Besuch unserer Website speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach spätestens zwölf Monaten von uns gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners

  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs

  • der Name und die URL der abgerufenen Datei

  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgte

  • das Betriebssystem Ihres Rechners und der von Ihnen verwendete Browser

  • das Land von welchem Sie zugegriffen haben und die Spracheinstellungen bei Ihrem Browser

  • der Name Ihres Internet-Access-Providers

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen, sowie zu internen statistischen Zwecken. Hierin besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die IP-Adresse wird insbesondere dazu verwendet, um das Aufenthaltsland des Website-Besuchers zu erfassen und eine darauf abgestimmte Voreinstellung der Sprache der Website vorzunehmen. Ferner wird die IP-Adresse im Falle eines Angriffs auf die Netzinfrastruktur oder bei einem Verdacht auf eine andere unerlaubte oder missbräuchliche Website-Nutzung zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet. Dies zum Schutz unserer berechtigter Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Darüber hinaus verwenden wir beim Besuch unserer Website sog. Pixel und Cookies zur Nutzung von Webanalyse-Diensten. Nähere Angaben hierzu finden Sie Ziff. 6.2 und Ziff. 6.3 dieser Datenschutzerklärung.

6.2. Cookies

6.2.1. Allgemeine Informationen zu Cookies

Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies beschädigen weder die Festplatte Ihres Rechners noch werden von diesen Cookies persönliche Daten der Anwender an uns übermittelt. Cookies helfen unter vielen Aspekten, Ihren Besuch auf unserer Webseite einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten.

Wir setzen Cookies beispielsweise ein, um die Ihnen angezeigten Informationen, Angebote und Werbung besser auf Ihre individuellen Interessen auszurichten. Die Verwendung führt nicht dazu, dass wir neue personenbezogene Daten über Sie als Onlinebesucher erhalten. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei den gängigsten Browsern konfigurieren können:

Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. 

6.2.2. Cookie-Consent-Tool (OneTrust)

Damit Sie die Verwendung von Cookies kontrollieren können, ist auf unserer Website ein Cookie-Consent-Tool implementiert (nachstehend: OneTrust). OneTrust wird von OneTrust, LLC, Dixon House. 1 Lloyd’s Avenue, London, EC3N 3DQ UK, betrieben und zeigt Ihnen eine nach Funktionsgruppen gegliederte Cookie-Liste an, erklärt den Zweck der Cookie-Funktionsgruppen und der einzelnen Cookies sowie deren Speicherdauer.

Für den Einsatz von OneTrust ist das Speichern mehrerer Cookies technisch erforderlich.

Beim erstmaligen Besuch unserer Webseite wird Ihnen OneTrust als Pop-up Fenster auf der Website angezeigt. Hier können Sie die nach Funktionsgruppen gegliederten Cookies durch Klicken der entsprechenden Box einschalten. Bitte beachten Sie, dass die technisch notwendigen Cookies bereits bei Aufruf der Website gespeichert werden und die diesbezügliche Box voreingestellt ist.

Bei Abwahl von funktionellen Cookies kann die Nutzung der Website bzw. einzelner Funktionen auf der Website eingeschränkt oder unmöglich sein.

Wenn Sie Ihre Cookie Einstellungen überprüfen oder ändern möchten, klicken Sie hierzu auf „Cookie-Einstellungen“ (unten auf der Website).

6.3. Tracking-Tools

6.3.1. Google Analytics

Die Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland resp. Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Google Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies (Cookies Ziff. 6.2.). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie Navigationspfad, den ein Besucher auf der Website beschreitet, Verweildauer auf der Website oder Unterseite, die Unterseite, auf welcher die Website verlassen wird, das Land, die Region oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt, Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters) und Wiederkehrender oder neuer Besucher, Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) und Uhrzeit der Serveranfrage werden an Server von Google, einem Unternehmen der Holding Gesellschaft Alphabet Inc, in die USA übertragen und dort gespeichert (Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA Ziff. 10). Dabei wird die IP-Adresse durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung („anonymizeIP“) auf dieser Website vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum bzw. der Schweiz gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Fällen stellen wir durch vertragliche Garantien sicher, dass Google ein ausreichendes Datenschutzniveau einhält. 

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf der Website zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Website und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Website zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Gemäss Google wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden. Die Datenverarbeitung im Rahmen dieser Ausführungen stützt sich auf Art. 6. Abs. 1 lit. f DSGVO und liegt in unserem Interesse.

Nutzer können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Websitenutzung durch den betreffenden Nutzer bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Bearbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem die Nutzer das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen und Nutzungsbedingungen von Google, https://policies.google.com/privacy?hl=de 

6.4. Social Media Plug-Ins

Auf der Webseite kommen die nachfolgend beschriebenen Social Media Plugins zum Einsatz. Die Plugins sind auf unserer Website standardmässig deaktiviert und senden daher keine Daten.  Durch einen Klick auf den entsprechenden Social Media-Button können Sie die Plugins aktivieren.

Wenn diese Plugins aktiviert sind, baut Ihr Browser mit den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks eine direkte Verbindung auf, sobald Sie eine unserer Webseiten aufrufen. Der Inhalt des Plugins wird vom sozialen Netzwerk direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Die Plugins lassen sich mit einem Klick wieder deaktivieren.

Weitere Informationen finden Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen und Nutzungsbestimmungen von Facebook, Twitter, Google.

Wir weisen den Nutzer darauf hin, dass es hier um allgemeine Informationen handelt. Luzern-Vierwaldstättersee Experience hat keine Kenntnis der erfassten und übermittelten Daten und deren Verwendung durch den jeweiligen Anbieter des Social Plugins. Die jeweiligen Social-Media-Plattformen enthalten die massgebenden Datenschutzbestimmungen.

6.4.1. Social Plugins von Facebook

Auf dieser Website kommen Social Plugins von Facebook zum Einsatz, um unseren Webauftritt persönlicher zu machen. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder "TEILEN"-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot des US-amerikanischen Unternehmens Facebook Inc., 1601 S. Califor­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA resp. Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert (Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA Ziff. 8).

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder "TEILEN"-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z.B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

6.4.2. Social Plugins von Twitter

Auf unserer Website sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA resp. Twitter International Company, 1 Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, Dublin, Ireland integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über den tweet-Button finden Sie hier. Sofern Sie Social Plugins aktiviert haben, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben (Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA Ziff. 8). Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter. Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer 

Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.

6.5. Links auf unsere Social Media-Präsenzen 

Auf unserer Website haben wir Links auf unsere Social Media-Profile bei verschiedenen sozialen Netzwerken eingebaut. Nachfolgende Angaben dienen der allgemeinen Information. Wir haben keine Kenntnis der erfassten und übermittelten Daten und deren Verwendung durch den jeweiligen Anbieter des aufgerufen Social Media. Die jeweiligen Social-Media-Plattformen enthalten die massgebenden Datenschutzbestimmungen.

Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, resp. Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Twitter Inc.,1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, resp. Twitter International Company, 1 Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, Dublin, Ireland

YouTube LLC., 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, resp. Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Irland

Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA, resp. Instagram c/o Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

LinkedIn, 1000 W Maude, Sunnyvale, CA 94085, US resp. LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland.

WhatsApp LLC. 1601 Willow Road Menlo Park, California 94025, USA, resp. WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour Dublin 2

Tripadvisor Inc., 400 1st Avenue, Needham, MA 02494 USA, 

Wenn Sie auf die betreffenden Symbole der sozialen Netzwerke drücken, werden Sie automatisch auf unser Profil beim betreffenden Netzwerk weitergeleitet. Um dort die Funktionen des betreffenden Netzwerkes zu benutzen, müssen Sie sich teilweise in Ihr Nutzerkonto beim betreffenden Netzwerk einloggen.

Wenn Sie einen Link zu einem unserer Social Media-Profile aufrufen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des betreffenden sozialen Netzwerkes hergestellt. Dadurch erhält das Netzwerk die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht und den Link aufgerufen haben. Wenn Sie einen Link zu einem Netzwerk aufrufen, während Sie in Ihrem Konto beim betreffenden Netzwerk eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seite mit Ihrem Profil beim Netzwerk verlinkt werden, was bedeutet, dass das Netzwerk Ihren Besuch auf unserer Website direkt Ihrem Benutzerkonto zuordnen kann. Wenn Sie dies verhindern möchten, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie entsprechende Links betätigen. Eine Zuordnung findet auf jeden Fall statt, wenn Sie sich nach Betätigung des Links beim betreffenden Netzwerk einloggen.

6.6. Links auf andere Websites

Links auf andere Websites, welche nicht von Luzern-Vierwaldstättersee Experience betrieben werden, sollen dem Nutzer einen weiteren Nutzen bieten. Wir haben die verlinkten Websites nicht im Detail überprüft und der Nutzer wählt die Links in eigener Verantwortung an. Der Betreiber der ausgewählten Website ist selbst für den Datenschutz verantwortlich. Luzern-Vierwaldstättersee Experience weiss nicht, welche Daten und zu welchem Zweck der Betreiber der entsprechenden Website Personendaten erhebt.

6.7. Google Maps

Auf unserer Website sind Google Maps ein Dienst der Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Ireland resp. der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA, aufgeschaltet. Googles Maps sind über den Cookie Manager «One Trust» zu aktivieren, resp. können über «One Trust» deaktiviert werden. Google Maps dienen der geografischen Information über die Erlebnisregion Luzern-Vierwaldstättersee. Bei der Nutzung von Google Maps werden Informationen über die Nutzung unserer Website (einschliesslich der IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und gespeichert.

Die rechtliche Grundlage zur Bearbeitung der Daten gemäss dieser Ziffer liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Google hat in den Datenschutzbestimmungen (https://policies.google.com/privacy) und den Nutzungsbestimmungen für Google Maps und Google Earth unter www.google.com/help/terms_maps Angaben zu Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Personendaten sowie zu Ihren Rechten gemacht.

7. Weitergabe an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur unter folgenden Bedingungen weiter:

  • Sie haben der Weitergabe ausdrücklich zugestimmt.

  • Es besteht eine gesetzliche Pflicht oder behördliche Anordnung.

  • Die Weitergabe ist zur Durchsetzung unserer Rechte notwendig, insbesondere zur Durchsetzung unserer Rechte aus Verträgen.

Wir geben die Personendaten an Dritter weiter, soweit dies für die Nutzung der Website, Verarbeitung von Anfragen (E-Mail, Chat, Telefon), das Versenden von Newslettern und anderen Marketingmitteilungen sowie die Analyse des Nutzungsverhaltens notwendig sind. Die Dritten dürfen die Daten nur zum genannten Zweck nutzen.

Neben den genannten Dienstleister haben die Unternehmen Alturos Destinations AG, Churerstrasse 54, 8808 Pfäffikon SZ und Alturos Destinations GmbH, Lakeside B03, 9020 Klagenfurt, Österreich Zugriff auf die über die Webseite erhoben Daten oder Personendaten, welche Mitarbeiter von Luzern-Vierwaldstättersee Experience GmbH und Luzern Tourismus LT AG erfassen und bearbeiten. Diese Unternehmen setzen unsere Webseite um. Und die Daten werden an sie zur Bereitstellung und Pflege der Funktionalität unserer Webseite weitergegeben. Mit diesen Unternehmen sind entsprechende Verträge abgeschlossen worden. Wir stützen uns auf unsere berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Luzern-Vierwaldstättersee Experience GmbH und/oder die Leistungserbringer aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder behördlichen Anordnungen verpflichtet sein können, Ihre persönlichen Daten an Behörden oder von Behörden beauftragte Dritte zu übermitteln. Diese Weitergabe der Personendaten kann sich für Unternehmen in der EU resp. EWR auf Art. 6 Abs. 1 lit. e und Unternehmen in der Schweiz usw. auf Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO stützen.

8. Hinweis zur Übermittlung von Daten in die USA

Aus Gründen der Vollständigkeit weisen wir für Nutzer mit Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz oder der Europäischen Union darauf hin, dass in den USA Überwachungsmassnahmen von US-Behörden bestehen, die generell die Speicherung aller personenbezogenen Daten sämtlicher Personen, deren Daten aus der Schweiz oder der Europäischen Union in die USA übermittelt wurden, ermöglicht. Dies geschieht ohne Differenzierung, Einschränkung oder Ausnahme anhand des verfolgten Ziels und ohne ein objektives Kriterium, das es ermöglicht, den Zugang der US-Behörden zu den Daten und deren spätere Nutzung auf ganz bestimmte, strikt begrenzte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Daten als auch mit deren Nutzung verbundenen Eingriff zu rechtfertigen vermögen. Ausserdem weisen wir darauf hin, dass in den USA für die betroffenen Personen aus der Schweiz und der Europäischen Union keine Rechtsbehelfe vorliegen, die es ihnen erlauben, Zugang zu den sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung zu erwirken, bzw. kein wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz gegen generelle Zugriffsrechte von US-Behörden vorliegt. Wir weisen die Betroffenen explizit auf diese Rechts- und Sachlage hin, um eine entsprechend informierte Entscheidung zur Einwilligung in die Verwendung ihrer/seiner Daten zu treffen.

Nutzer mit Wohnsitz in einem Mitgliedstaat der EU weisen wir darauf hin, dass die USA aus Sicht der Europäischen Union – unter anderem aufgrund der in diesem Abschnitt genannten Themen – nicht über ein ausreichendes Datenschutzniveau verfügt. Soweit wir in dieser Datenschutzerklärung erläutert haben, dass Empfänger von Daten (wie z.B. Google, Facebook und Twitter) ihren Sitz in den USA haben, werden wir entweder durch vertragliche Regelungen zu diesen Unternehmen oder durch die Sicherstellung der Zertifizierung dieser Unternehmen unter dem EU-US-Privacy Shield sicherstellen, dass Ihre Daten bei unseren Partnern mit einem angemessenen Niveau geschützt sind.

9. Aufbewahrung der Daten

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um die oben genannten Tracking-, Werbe- und Analysedienste im Rahmen unseres berechtigten Interesses zu verwenden; um in dem oben genannten Umfang Dienstleistungen auszuführen, die Sie gewünscht oder zu denen Sie Ihre Einwilligung erteilt haben (z.B. zu Newsletter gem. Ziff. 4); und um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften der Rechnungslegung und aus steuerrechtlichen Vorschriften. Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. 

10. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Datenübertragbarkeit

10.1. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die von uns über Sie gespeichert werden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder ein Erlaubnistatbestand, der uns die Verarbeitung der Daten gestattet, entgegensteht. Sie haben gemäss den Artikeln 18 und 21 DSGVO zudem das Recht, eine Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen sowie der Datenverarbeitung zu widersprechen.

Sie haben zudem das Recht, diejenigen Daten, die Sie uns übergeben haben, von uns herauszuverlangen (Recht auf Datenportabilität). Auf Anfrage geben wir die Daten auch an einen Dritten Ihrer Wahl weiter. Sie haben das Recht, die Daten in einem gängigen Dateiformat zu erhalten.

Sie können uns für die vorgenannten Zwecke über die E-Mail-Adresse dsb@luzern.com  erreichen (Kontakt, Ziff. 12). Für die Bearbeitung Ihrer Gesuche können wir, nach eigenem Ermessen, einen Identitätsnachweis verlangen.

Sie können uns auch mitteilen, was mit Ihren Daten nach Ihrem Tod geschehen soll, indem Sie uns entsprechende Anweisungen geben.

10.2. Einschränkung der Verarbeitung

Wenn Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Personendaten nach Art. 18 Abs. 1 DSGVO verlangt haben, dürfen wir diese Daten nur noch mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus wichtigen öffentlichen Interessen verarbeiten

10.3. Ausübung Ihrer Rechte

Zur Ausübung Ihrer Rechte müssen Sie uns persönlich, telefonisch oder schriftlich informieren. Wir können Ihnen nur dann Auskünfte erteilen, wenn Sie sich identifizieren können. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz auf unserer Website haben, eine Auskunft wünschen oder die Löschung Ihrer Daten erwirken möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, indem Sie eine E-Mail an dsb@luzern.com senden.

Mittels Brief richten Sie Ihr Anliegen an folgende Adresse:

Luzern-Vierwaldstättersee Experience GmbH c/o Luzern Tourismus AG Bahnhofstrasse 3 CH-6002 Luzern

10.4. Beschwerde bei Datenschutzaufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Datenschutzrecht verstösst oder Ihre datenschutzrechtlichen Aspekte verletzt werden, haben Sie das Recht eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzubringen.

11. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Sie sollten Ihre Zahlungsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schliessen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeitenden und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden. Überdies wird diesen der Zugriff auf die persönlichen Daten nur soweit notwendig gewährt.

12. Kontakt

Bei Fragen zum Datenschutz, wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Daten korrigiert oder gelöscht haben möchten, wenden Sie sich bitte an:

Luzern-Vierwaldstättersee Experience GmbH c/o Luzern Tourismus AG Bahnhofstrasse 3 CH-6002 Luzern E-Mail dsb@luzern.com