Allgemeine Geschäftsbedingungen der   Luzern-Vierwaldstättersee Experience GmbH 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Luzern-Vierwaldstättersee Experience GmbH, 6002 Luzern (nachfolgend Luzern-Vierwaldstättersee Experience genannt) regeln die Beziehungen der Kunden zu den von Ihnen gebuchten Leistungspartnern (Vertragsparteien) sowie zur Luzern-Vierwaldstättersee Experience. 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind wie folgt gegliedert: 

  • Digitaler Marktplatz «Luzern-Vierwaldstättersee» (nachfolgend Marktplatz) (Ziffer A.1. bis A.13.) 

  • Kauf von Souvenirs und Spezialitäten (Ziffer B.) 

  • Luzern-Vierwaldstättersee Experience als Betreiberin des digitalen Marktplatzes und Datenschutzbestimmungen (Ziffer C.1. bis C.5.)  

A. Digitaler Marktplatz «Luzern-Vierwaldstättersee» 

A.1. Funktion und Stellung der Luzern-Vierwaldstättersee Experience 

Luzern-Vierwaldstättersee Experience ist ein «Digitaler Marktplatz» und bietet touristischen Anbietern aus der Erlebnisregion Luzern-Vierwaldstättersee die Möglichkeit, ihre Leistungen über einen zentralen «Marktplatz» den Kunden anzubieten. 

Die Anbieter touristischer Leistungen stellen ihre Angebote selbst auf dem Marktplatz ein und erbringen ihre Leistungen im eignen Namen und in eigener Verantwortung. 

Luzern-Vierwaldstättersee Experience ist nicht Vertragspartei dieser Verträge.

A.2. Digitaler Marktplatz «Luzern-Vierwaldstättersee» 

Die auf dem digitalen Marktplatz «Luzern-Vierwaldstättersee» publizierten Leistungen sind keine verbindlichen Angebote. Sowohl die Anbieter (Leistungspartner) wie Luzern-Vierwaldstättersee Experience behalten sich das Recht vor, Beschreibungen, Angebote, Preise usw. jederzeit zu ändern oder vom Markt zu nehmen. 

Es sind die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses publizierten Angaben verbindlich. 

A.3. Vertragsabschluss 

Der Kunde kann wählen, ob er ein Konto eröffnen oder als Gast die Leistungen buchen will. Ein eigenes Konto hat den Vorteil, dass sämtliche gebuchten Leistungen in einer Übersicht erfasst werden, alle Buchungen direkt einsehbar und weitere Leistungen rasch und unkompliziert gebucht werden können.  

Der Kunde wählt seine Leistungen in eigener Verantwortung aus. Indem er eine ausgewählte Leistung in den Warenkorb legt und den Button «Jetzt bezahlen» betätigt, unterbreitet er dem entsprechenden Leistungspartner ein verbindliches Angebot. Der Kunde ist an dieses Angebot während dreier Arbeitstage gebunden. Der Vertrag kommt mit der Bestätigung von Luzern-Vierwaldstättersee Experience namens des Leistungspartners (Vertragspartei) zustande.  

Die Leistungspartner verwenden in der Regel Allgemeine Geschäftsbedingungen, welche Vertragsinhalt des Vertrags mit dem Kunden sind. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden sich unter https://shop.luzern.com/de/pages/agb-partner

Personen mit eingeschränkter Mobilität oder besonderen Wünschen sollten vor der Buchung mit dem Gästesupport von Luzern-Vierwaldstättersee Experience Kontakt aufnehmen (Tel. +41 41 210 99 63, shop@luzern.com) und abklären, ob die gewünschte Leistung ihren Bedürfnissen entsprechen.  

Bei bestimmten Leistungen können Mitwirkungspflichten oder Teilnahmebedingungen bestehen. Diese sind bei der Ausschreibung resp. in den entsprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Leistungspartners zu finden.  

Sollte die gewünschte Leistung nicht verfügbar sein, orientiert Luzern-Vierwaldstättersee Experience den Kunden im Namen des Leistungspartners innert dreier Tage. In diesem Fall wird der allenfalls bereits bezahlte Betrag dem bei Buchung verwendeten Zahlungsmittel gutgeschrieben (eine Barauszahlung oder Gutschrift auf ein anderes Zahlungsmittel ist nicht möglich). 

A.4. Buchung mehrerer Leistungen 

Der Kunde kann mehrere Leistungen in einen Warenkorb legen. Dabei ist zu beachten, dass der Kunde mit jedem der ausgewählten Leistungspartnern (Vertragsparteien) einen separaten, von den anderen Leistungen unabhängigen Vertrag abschliesst. Entsprechend der Anzahl ausgewählter Leistungspartner schliesst der Kunde somit auch Verträge ab. 

Der Kunde wählt die Leistungen in eigener Verantwortung aus. Dies betrifft auch die örtliche und zeitliche Abstimmung der gebuchten Leistungen. Das System kann nicht überprüfen, ob die ausgewählten Leistungen örtlich wie zeitlich koordiniert sind. 

Für Änderungen oder Stornierungen von Leistungen siehe Ziffer A.8. 

A.5. Preise und Bezahlung 

Die publizierten Preise schliessen alle obligatorischen Abgaben ein. Allfällige Tourismustaxen sind vor Ort (und zuzüglich zum vereinbarten Preis) zu bezahlen, da diese altersbestimmt sind. 

Der Kunde verpflichtet sich, sämtliche sich im Warenkorb befindlichen Leistungen zu bezahlen, unabhängig davon, ob sie für ihn oder Mitreisende sind. Die Bezahlung der im Warenkorb enthaltenen Leistungen erfolgt über den Bezahlvorgang und wird über den Payment Service Provider Datatrans AG, Kreuzbühlstrasse 26, 8008 Zürich abgewickelt. Die Daten werden durch Payyo AG by TrekkSoft AG, Kupfergasse 24, 3800 Matten b. Interlaken weiterverarbeitet. 

Die Leistungen sind in Schweizer Franken zu bezahlen. Der Kunde kann im Zahlvorgang eine andere Währung auswählen. In diesem Fall wird der Schweizer Franken Preis zum dargestellten Umrechnungskurs in die gewünschte Währung umgerechnet und ein Zuschlag von 3 % auf dem Endpreis verrechnet. 

Sollte die (Kreditkarten-)Zahlung nicht honoriert oder durch den Kunden widerrufen (storniert) werden, so kommen die Stornobedingungen von Ziffer A.8. zur Anwendung. 

A.6. Leistungspflichten der ausgewählten Leistungspartner (Vertragsparteien) 

Die Leistungspflichten der Leistungspartner (Vertragsparteien) ergeben sich aus den Ausschreibungen und Angaben auf dem Marktplatz «Luzern-Vierwaldstättersee» im Zeitpunkt der Buchung.  

Andere Informationen und wie sie z.B. auf Sozialen Medien, Reise- und Bewertungsplattformen oder auch der eigenen Webseite des Leistungspartners zu finden sind, sind für die Buchung über den Markplatz «Luzern-Vierwaldstättersee» nicht massgebend und werden nicht Vertragsinhalt. 

Die Leistungspartner weisen darauf hin, dass aufgrund gesetzlicher Vorgaben, behördlichen Anweisungen oder individuellen Einschätzungen des betreffenden Leistungspartners unter Umständen Hygiene- und Gesundheitsmassnahmen einzuhalten sind oder besondere Teilnahmebedingungen bestehen können. 

Angaben zu Öffnungszeiten von öffentlichen Einrichtungen wie Schwimmbäder, Museen usw., zum öffentlichen Transport und Schifffahrt, zu Klima und Temperaturen, zu anderen Veranstaltungen (welche von Drittunternehmen angeboten oder durchgeführt werden) dienen der allgemeinen Information. Diese sind nicht Vertragsinhalt und verpflichten weder den Leistungspartner noch Luzern-Vierwaldstättersee Experience. 

Sind diese Informationen und Angaben für den Kunden von Bedeutung, sollte er vor der Buchung die entsprechenden Informationen und Angaben direkt bei den betreffenden Unternehmen und zuständigen Stellen einholen. 

A.7. Anreise 

Die Anreise zu den gebuchten Leistungen ist Sache des Kunden. Es liegt in seiner Verantwortung, sich zur vereinbarten Zeit am Ort der gebuchten Leistung einzufinden. 

Bei verspätetem Eintreffen und/oder Nichtbezug von Leistungen können diese nicht rückvergütet werden (siehe Ziffer A.8). 

A.8. Stornierungen und Leistungsänderungen durch den Kunden 

Stornierungen und Leistungsänderungen durch den Kunden sind in der Regel kostenpflichtig. Diese Bedingungen finden sich in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des betreffenden Leistungspartners unter https://shop.luzern.com/de/pages/agb-partner

Änderungen und Stornierungen betreffen immer nur die einzelne gebuchte Leistung. Sollen mehrere oder alle Leistungen geändert oder storniert werden, so sind sämtliche betroffene Leistungen einzeln zu ändern resp. zu stornieren. 

Die Leistungspartner weisen darauf hin, dass Hygiene- und Gesundheitsmassnahmen oder Teilnahmebedingungen kein Anlass zu kostenlosen Vertragsänderungen oder zur kostenlosen Stornierung des Vertrages sind. 

Im Falle, dass keine Stornierungs- und/oder Änderungsbedingungen des Leistungspartners (Vertragspartei) aufgeschaltet worden sind, kommen nachfolgende Bedingungen zur Anwendung: 

Die nachfolgenden Fristen und Kosten beziehen sich immer nur auf die entsprechende Leistung. 

Änderungen und Stornierungen 

  • Spezial- und Aktionspreise, Dynamic Pricing  Leistungen zu Spezial- und Aktionspreisen oder bei Dynamic Pricing können nicht kostenlos umgebucht oder storniert werden. Bei Umbuchungen oder Stornierungen bleibt der vereinbarte Preis geschuldet. Diese Bestimmung gilt für sämtliche Leistungen, welche im Rahmen von Dynamic Pricing oder mit Spezial- und Aktionspreisen angeboten werden und geht nachfolgenden Regeln vor. 

  • Gastronomie (reine Verpflegung)  Reine Tischreservierungen werden 20 Minuten nach vereinbartem Termin weitergegeben. Reservationen mit vereinbartem Menu können bis 24 Stunden vor vereinbarter Zeit kostenlos geändert oder abgesagt werden. Spätere Änderungen sind Stornierungen mit Neubuchung. Im Falle einer Stornierung weniger als 24 Stunden vor vereinbarter Zeit werden 60 % des vereinbarten Preises in Rechnung gestellt. 

  • Hotelunterkünfte  Hotelbuchungen mit Aufenthaltsdatum zwischen 1. April und 31. Oktober können bis 72 Stunden vor Anreise kostenlos umgebucht oder storniert werden. Bei Aufenthaltsdatum zwischen dem 1. November und 31. März beträgt die Frist 48 Stunden. Die Stornierungs- oder Umbuchungsmitteilung muss bis 18 Uhr bei Luzern Vierwaldstättersee Experience eintreffen. Bei späterer Änderung oder Stornierung wird eine Nacht in Rechnung gestellt. 

  • Ferienwohnungen, Campingplätze  Ferienwohnung und Campingplätze können nicht kostenlos storniert oder umgebucht werden. Bis 42 Tage vor Ferienbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 % des Mietpreises in Rechnung gestellt, Annullierung oder Umbuchung 41 bis 10 Tage vor Ferienbeginn 50 % des Mietpreises, 9 Tage bis 3 Tage vor Ferienbeginn 80 % des Mietpreises, 2 oder weniger Tage, no-show 90 % des Mietpreises. 

  • Transportleistungen (Bergbahnen, Schifffahrt usw.)  Ordentliche Fahrkarten können zurückgegeben werden, wenn der Kunde nachweist, dass er die Fahrkarte nicht benutzt hat. Es wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 20.00 pro Fahrkarte verrechnet.  Sonderfahrten, Themenfahrten  Bei einer Annullation resp. Umbuchung gekaufter Fahrkarten werden folgende Beträge erstattet: 

  • bis 7 Tage vor der Fahrt: 100 % abzüglich CHF 20.00 Bearbeitungsgebühr pro Buchung. 

  • bis 3 Tage vor der Fahrt: 50 % abzüglich CHF 20.00 Bearbeitungsgebühr pro Buchung. 

  • weniger als 3 Tage vor der Fahrt, Nichterscheinen: keine Rückerstattung. 

  • Unfall oder Krankheit: bei vorliegendem Arztzeugnis wird der Betrag abzüglich   CHF 20.00 Bearbeitungsgebühr pro Buchung erstattet. 

  • Eintritte (Museen usw.)  Eintrittskarten können zurückgegeben werden, wenn der Kunde nachweist, dass er die Eintrittskarte nicht benutzt hat. Es wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 10.00 pro Eintrittskarte verrechnet. Museumpass und andere Pässe können nur vor dem ersten Gültigkeitstag zurückgegeben werden, Bearbeitungsgebühr CHF 10 pro Pass. 

  • Kulturveranstaltungen (Konzerte, Theater usw.)  Eintrittskarten für Kulturveranstaltungen können weder umgetauscht noch zurückgegeben werden. 

  • Souvenir, regionale Spezialitäten  Kaufverträge über Souvenirs und regionale Spezialitäten können nicht widerrufen werden. 

Der Kunde hat das Recht nachzuweisen, dass dem Leistungspartner kein oder ein kleinerer Schaden entstanden ist. 

Vorgehen und Benachrichtigung 

Änderungen und Stornierungen sind direkt an Luzern-Vierwaldstättersee Experience per Telefon +41 41 210 99 63 oder E-Mail shop@luzern.com zu melden. (Mitteilung auf Telefonbeantworter, per Chat, usw. und müssen per E-Mail bestätigt werden. Massgebend ist ausschliesslich die Mitteilung per E-Mail.) Zur Berechnung der Änderungs- resp. Stornofrist ist das Eintreffen der Mitteilung bei Luzern-Vierwaldstättersee Experience zu den normalen Bürozeiten entscheidend (Trifft die Mitteilung an einem Samstag, Sonntag und Feiertag (Kanton Luzern) ein, ist der nächste Werktag massgebend). 

A.9. Leistungsänderungen und Stornierungen nach Vertragsabschluss durch den Leistungspartner 

Die Leistungspartner behalten sich in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen das Recht vor, unter bestimmten Umständen eine Änderung der vereinbarten Leistung vorzunehmen oder den Vertrag aufzulösen (Stornierung). Diese Bedingungen finden sich in den jeweiligen Bedingungen unter https://shop.luzern.com/de/pages/agb-partner

Im Falle, dass kein Leistungsänderungsvorbehalt oder Recht zur Stornierung der vereinbarten Leistung vereinbart worden sein sollte, kommen nachfolgende Bedingungen zur Anwendung: 

  • Die Leistungspartner behalten sich das Recht vor, unwesentliche Vertragsänderungen vorzunehmen, wenn objektive Umstände wie höhere Gewalt (z.B. Naturereignisse), unvorhersehbare oder nicht abwendbare Umstände, staatliche oder behördliche Massnahmen dies erfordern. Der Leistungspartner wird den Kunden so bald wie möglich darüber informieren.  

  • Der Leistungspartner kann die Leistung stornieren (absagen), wenn objektive Umstände wie höhere Gewalt (z.B. Naturereignisse, Wetterverhältnisse), nicht vorhersehbare oder nicht abwendbare Umstände, staatliche oder behördliche Massnahmen die Leistungserbringung verunmöglichen, erheblich erschweren oder eine konkrete Gefährdung der Kunden im Zeitpunkt der Vertragserfüllung besteht. Der bezahlte Betrag wird auf das bei Buchung verwendete Zahlungsmittel gutgeschrieben. 

Die Änderung einer Leistung oder deren Absage hat keinen Einfluss auf allenfalls weitere gebuchte Leistungen. Diese bleiben wie vereinbart weiterhin bestehen.  

A.10. Unterlagen, Reisedokumente 

Mit der Buchungsbestätigung (Vertragsabschluss) erhält der Kunde die weiteren Unterlagen zum Bezug der gebuchten Leistung. Je nach gebuchtem Produkt, sind diese Unterlagen digital verfügbar. Billette resp. Bestätigung usw. sind bei Bezug der Leistung vorzuweisen. Der Leistungspartner ist nicht verpflichtet, die Leistung zu erbringen, wenn die entsprechenden Dokumente nicht vorgewiesen werden können. 

Hinweis zu E-Tickets im öffentlichen Verkehr: E-Tickets sind persönliche und nicht übertragbare Fahrausweise. Sie sind dem Kontrollpersonal unaufgefordert und zusammen mit einem amtlichen Ausweis und / oder den auf die entsprechende Person ausgestellten gültigen Abonnementen vorzuweisen. 

A.11. Haftung des Kunden und Mitreisende 

Der Kunde haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für sich und seine Mitreisenden. Die Mitreisenden haften gemäss den anwendbaren Bestimmungen. 

A.12. Haftung der Leistungspartner 

Die Leistungspartner haften gemäss ihren eigenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, siehe unter https://shop.luzern.com/de/pages/agb-partner. Wenn keine solchen vereinbart worden sind, kommen die gesetzlichen Bestimmungen zur Anwendung, wobei die Haftung auf das gesetzlich zulässige Mass beschränkt ist. Insbesondere besteht seitens des Leistungspartners keine Haftung für indirekte, mittelbare und Folgeschäden. Die Haftung des Leistungspartners entfällt, wenn die betroffene Person, die ihr obliegenden Pflichten nicht erfüllt hat, z.B. Missachtung von Teilnahmebedingungen, von Weisungen des Leistungspartners resp. Guides usw. 

Vorbehalten bleiben zwingende, vertraglich nicht abänderbare Bestimmungen in anwendbaren Gesetzen und internationalen Abkommen. 

A.13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand 

Auf die Beziehungen zwischen Kunde und Leistungspartner kommt schweizerisches Recht zur Anwendung unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf). 

Als ausschliesslicher Gerichtsstand vereinbaren die Parteien den Sitz des Leistungspartners. 

Die Rechts- und Gerichtsstandbestimmung stehen unter dem Vorbehalt zwingender, vertraglich nicht abänderbarer Bestimmungen in anwendbaren Gesetzen und internationalen Abkommen.  

B. Kauf von Souvenirs und regionalen Spezialitäten 

Über den Marktplatz können auch Souvenirs und regionale Spezialitäten gekauft werden. Die Bestimmungen Ziffer A.1. bis A.13. kommen per Analogie zur Anwendung.  

Souvenirs und regionale Spezialitäten können nur an Adressen in der Schweiz versandt werden (keine Postfachadressen). 

Der Kunde hat bei Erhalt der Ware, diese auf offensichtliche Mängel zu prüfen und allfällige Mängel unverzüglich via shop@luzern.com zu rügen. Versteckte Mängel sind bei deren Entdeckung unverzüglich zu rügen.  

Der Kunde hat bei mangelhafter Lieferung Anspruch auf eine mängelfreie Nachlieferung. Weitergehende Rechte sind ausgeschlossen.  

C. Luzern-Vierwaldstättersee Experience GmbH als Betreiberin des Marktplatzes «Luzern-Vierwaldstättersee» und Datenschutz 

C.1. Ausschreibungen auf dem Marktplatz 

Die Ausschreibungen der Angebote usw. werden von den Leistungspartnern auf dem Marktplatz erfasst resp. eingestellt. Diese sind für eine korrekte Beschreibung der Angebote verantwortlich. Luzern-Vierwaldstättersee Experience ist nicht verpflichtet, diese im Detail zu prüfen oder die Leistungspartner bei der Vertragserfüllung zu überwachen. 

Luzern-Vierwaldstättersee Experience weist darauf hin, dass Angaben über öffentliche Einrichtungen wie Schwimmbäder, Museen usw., Veranstaltungen, Transportmittel usw. sich kurzfristig ändern können. Es wird daher empfohlen, sich zeitnah über diese Angebote zu informieren. So können sich die Bedingungen zu deren Benutzung entsprechend gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben jederzeit ändern. Hinweise zum Klima, Wetter, Temperatur, Wassertemperaturen usw. beruhen auf langjährigen Daten. Diese sind jedoch nicht Garant, dass sie im Zeitpunkt des Aufenthaltes in der Erlebnisregion Luzern-Vierwaldstättersee zutreffen. 

C.2. Digitaler Markplatz «Luzern-Vierwaldstättersee» 

Luzern-Vierwaldstättersee Experience als Betreiberin des Marktplatzes garantiert keine ständige Verfügbarkeit des Marktplatzes oder des Webshops. 

Auf dem Marktplatz aufgeschaltete Links dienen der Information. Der Kunde benutzt solche Links in eigener Verantwortung. Luzern-Vierwaldstättersee Experience hat die verlinkten Seiten nicht in Einzelheiten überprüft. 

Der Kunde benutzt den Marktplatz wie den Webshop in eigener Verantwortung. Er ist dafür besorgt, dass die von ihm benutzte Hardware (Computer, Smartphone usw.) gegen Malware (wie Viren, Würmer usw.) geschützt ist.  

C.3. Haftungsbestimmungen bezüglich der Benutzung des Marktplatzes «Luzern-Vierwaldstättersee» 

Luzern-Vierwaldstättersee Experience GmbH garantiert keine ununterbrochene Verfügbarkeit des digitalen Markplatzes oder dessen Webshops. Luzern-Vierwaldstättersee Experience haftet unter keinem Rechtstitel für die Folgen aus der Benutzung des digitalen Marktplatzes oder dessen Webshops. Insbesondere wird die Haftung für Hilfspersonen ausgeschlossen. Gleichfalls ist die Haftung für indirekte, mittelbare und Drittschäden ausgeschlossen. 

Diese Haftungsbestimmung gilt für vertragliche, quasivertragliche wie ausservertragliche Ansprüche. 

C.4. Datenschutz 

Luzern-Vierwaldstättersee Experience GmbH untersteht dem schweizerischen Datenschutz (Bundesgesetz über den Datenschutz, Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz) und soweit anwendbar der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union und weiterer Bestimmungen, die anwendbar sein können. 

Die Datenschutzbestimmungen der Luzern-Vierwaldstättersee Experience GmbH, finden sich auf https://shop.luzern.com/de/pages/privacy-policy. Nachfolgend ein Auszug aus den Datenschutzbestimmungen: 

C.4.1. Eröffnung eines Kontos, Buchung von Leistungen  

Wenn Sie über die Website https://shop.luzern.com Leistungen buchen möchten, können Sie entscheiden, ob Sie ein Besucherkonto eröffnen oder als Gast die Leistungen buchen wollen. In beiden Fällen werden folgende Daten erhoben: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Strasse und Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Land, Geburtsdatum (freiwillig), Passwort (wenn ein Benutzerkonto eröffnet wird), Meine Bestellungen (gebuchte Leistungen einschliesslich der Daten der Leistungserbringung und deren Preise und für die Leistungserbringung notwendigen Informationen). Bei Buchungen für mehrere Teilnehmer werden von Teilnehmern folgende Daten erhoben: Vor- und Nachname, Adresse, gebuchte Leistungen (einschliesslich der Daten der Leistungserbringung und deren Preise sowie alle für die Leistungserbringung notwendigen Informationen). 

Wenn Sie eine Annullierungskostenversicherung abschliessen, verbleiben die Daten bei Luzern-Vierwaldstättersee Experience. Nur im Schadenfall werden folgende Daten erhoben und an die Versicherungsgesellschaft weitergeleitet: Name, Vorname/Firma, Beruf/Betrieb, Adresse, Telefon, Angaben zur Reise, dem Schadenereignis, den Sofortmassnahmen und mitreisenden Personen sowie anderen Versicherungen und den Kosten.  

Diese Personendaten werden durch unseren Auftragsverarbeiter erfasst und bearbeitet und zur Vertragsanbahnung, Vertragsabschluss, Abrechnung und zur Erfüllung vertraglicher Pflichten verwendet, gespeichert und archiviert. Die Datennutzung ist durch einen Auftragsverarbeitungsvertrag zwischen der Luzern-Vierwaldstättersee Experience und Alturos Destinations AG, Churerstrasse 54, 8808 Pfäffikon SZ und Alturos Destinations GmbH, Lakeside B03, 9020 Klagenfurt, Österreich geregelt und eingeschränkt. Wir stützen uns bei dieser Bearbeitung auf die Durchführung vorvertraglicher Massnahmen bzw. auf die Erfüllung eines Vertrags im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

Ihre und die Daten weiterer Teilnehmer werden, soweit als zur Vertragserfüllung notwendig, an die von Ihnen ausgewählten Leistungspartner weitergeleitet. Diese Datenbearbeitung ist zur Erfüllung vertraglicher Pflichten notwendig und stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

C.4.2. Bezahlung gebuchter Leistungen 

Beim Check-Out des Warenkorbes sind die gebuchten Leistungen zu bezahlen. Der Bezahlvorgang wird über den Payment Service Provider Datatrans AG, Kreuzbühlstrasse 26, 8008 Zürich abgewickelt und die Daten werden durch Payyo AG by TrekkSoft AG, Kupfergasse 24, 3800 Matten b. Interlaken weiterverarbeitet. 

Mit beiden Unternehmen hat Luzern-Vierwaldstättersee Experience entsprechende Verträge abgeschlossen. 

Die Datenbearbeitung stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und dient der Erfüllung des Vertrages. 

C.5. Anwendbares Recht und Gerichtsstand 

Das Verhältnis der Benutzer des Marktplatzes «Luzern-Vierwaldstättersee» wie der Kunden und deren Mitreisenden zu Luzern Vierwaldstättersee Experience GmbH untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht. Als ausschliesslicher Gerichtsstand wird Luzern vereinbart. 

Diese Rechtswahl- und Gerichtstandbestimmungen unterstehen Vorbehalt zwingender vertraglich nicht abänderbarer Bestimmungen in anwendbaren Gesetzen und internationalen Abkommen. 

Luzern-Vierwaldstättersee Experience GmbH, Bahnhofstrasse 3, CH-6002 Luzern, Schweiz,  Telefon +41 41 210 99 63, luvex@luzern.com 

Luzern, 1. Juli 2021 

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END